Prime Circle

11 Personen nehmen an der Veranstaltung teil.

Prime Circle
ist die erfolgreichste und verkaufsstärkste Rockband Südafrikas.

Alle sechs bisher veröffentlichten Studio-Alben erlangten in Südafrika mehrfachen Platin- und Goldstatus. Mit zahllosen Nummer-eins-Hits in den nationalen und regionalen Charts erfreut sich die Band in ihrer Heimat eines unglaublichen Erfolgs.

In ihrer Bandgeschichte standen Prime Circle über 1500 Mal auf den Bühnen von Afrika, dem Nahen Osten und Europa. In ihrer Heimat Südafrika haben Prime Circle nahezu jedes große Festival der letzten 10 Jahre gespielt. Zu den Highlights zählen dabei mit Sicherheit ihre Auftritte bei den legendären Nelson Mandela 46664 Konzerten (2x), aber auch die Europatourneen mit 3 Doors Down oder die 2014 erstmals stattgefundene und ausverkaufte Prime CircleArena-Tour durch Südafrika mit über 100.000 verkauften Tickets.

Schon mit ihrem Platin-Debüt „Hello Crazy World“ (2003) setzen sich Prime Circle in ihrer Heimat durch: Es ist bis heute das meistverkaufte seiner Art in Südafrika. Mit der Hitsingle „Hello“ im Rücken (28 Wochen an der Top Postion der Südafrikanischen Single-Charts) begleiten Prime Circle die US-Band LIVE auf deren „Birds Of Prey“-Tour. Mit Zweitling „Live This Life (2005) festigen sie ihren Status als unangefochtene Rockband. 2007 spielen sie mit Iron Maiden, The Prodigy und Robert Plant auf dem „Dubai Desert Festival“. Das dritte Album „All Or Nothing“ enthält mit „She Always Gets What She Wants“ die erfolgreichste Single der Band. Über 52 Wochen hielt sich die Single an der Spitze der Südafrikanischen Single-Charts und erreichte als Titelsong einer TV Serie erstmal die Marke von über einer Million Klicks auf YouTube, ein bis dahin noch nie erreichte Größe in Südafrika. „Jekyll & Hyde“, das Album Nummer vier, erscheint 2010, produziert von Landsmann Kevin Shirley (Journey, Iron Maiden, Joe Bonamassa, Dream Theater u.a.), gemastert von George Marino und wurde in nur neun Tagen nach Veröffentlichung mit Gold ausgezeichnet, 5 Monate später war das Album Platin. Der folgende internationale Durchbruch wird mit „Evidence“ (2012) und „Let The Night In“ (2014), der ersten Veröffentlichung auf eigenem Label, untermauert. Die dazu gehörige Tour führt die Band im letzten Jahr auch erstmalig nach Spanien, Frankreich und Italien. In ihrer Heimat Südafrika füllen Prime Circle zum ersten Mal in ihrer erfolgreichen Bandgeschichte die größten Arenen des Landes.

Verdammt starkes Debut mit großartigem Sänger! Prime Circle sollte man auf dem Schirm haben!


Mehr über Prime Circle:

sozial_homepagesozial_facebook


Lade Karte ...

Datum | Zeit:
17.06.2016 | 20:00

Veranstaltungsort:
Rathaus-Bühne
Rathausplatz
24013 Kiel



K_I_W_O

Countdown bis zum Anglasen:

[ujicountdown id="Kiwo2014" expire="2016/06/18 19:30" hide="false" url="" subscr="" recurring="" rectype="second" repeats=""]

Kieler Woche 2016 vom 18. juni – 26. juni 2016
KIWODE | Der Veranstaltungskalender | Musik und Konzerte | Live-Berichte von den Shows
Diese Website behinhaltet ausschließlich ausgesuchte Veranstaltungstipps von Ki-Wo.De und ist kein
vollständiger Veranstaltungskalender der Kieler-Woche.de. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Fehler und Ergänzungen melden Sie uns bitte hier.
Impressum | Haftungsauschluß, Diclaimer | Datenschutz
© 2016 Ki-Wo.De